Kurt (Freiherr) von Wilmowski

1850 –1941

Beschreibung:

Sohn von Karl von Wilmowski; Jurist; ab 1885 im Landwirtschaftsministerium tätig; 1894 Chef der Reichskanzlei unter Kanzler Hohenlohe; ab 1901 Oberpräsident von Schleswig-Holstein, ab 1906 von Sachsen in Magdeburg; 1908-1921 Landeshauptmann von Sachsen; 1913 Mitglied des Herrenhauses (1917/18 Vorsitzender Alte Fraktion)


Alternative Namen bzw. Schreibungen: 
  • Wilmowsky

Zitierhinweis

Wilmowski, Kurt (Freiherr) von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 3 vom 03.12.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v3/P0007974

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0007974

Archivierte Versionen
Normdatei