Personenregister

1788 –1874

Atanazy Graf Raczyński

Bemerkung

polnischer Graf und preußischer Diplomat; 1811 diplomatische Tätigkeit für das Herzogtum Warschau bei der Gesandtschaft des Königs von Sachsen in Paris; 1813 Kammerherr seines Königs in Dresden; bis 1814 Gesandter in Paris; 1816 Gemahl von Annette Radziwiłł; 1825 Majoratsinhaber in Wyszyny bei Chodzież im Großherzogtum Posen; 1830–34 preußischer Geschäftsträger in Kopenhagen; 1842–48 Gesandter in Lissabon und 1848–52 in Madrid; Mitglied des Provinziallandtags der Provinz Posen; 1847 im ersten Vereinigten Landtag; Besitzer des Palais Raczynski am Königsplatz mit einer Gemäldegalerie; Bruder von Edward Graf Raczyński

Alternative Namen

Alternative Namen bzw. Schreibungen
  • Raczynski, Athanasius Graf von

Für diese Person gibt es keinen Eintrag im Hofkalendarium.

Für diese Person gibt es keinen Biogramm-Eintrag.

Für diese Person gibt es keinen Eintrag in den Organigrammen.

Links zu externen Websites