Friedrich Karl Freiherr von Dörnberg

1754 –1804

Beschreibung:

1776 preußischer Kammerherr bei Friedrich II., später bis 1795 Oberhofmeister bei Königin Friederike Luise von Preußen; ab 1795 auf seinen Gütern in Hessen-Kassel; bezog vom preußischen Hof eine jährliche Pension von 400 Talern; Gemahl von Henriette von Geuder gen. Pagensteiner (1767–1844); Vater des Diplomaten und Politikers Alexander Freiherr von Dörnberg


Zitierhinweis

Dörnberg, Friedrich Karl Freiherr von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 3 vom 03.12.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v3/P0008822

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0008822

Archivierte Versionen