August Wilhelm Hanff

1749 –1821

Beschreibung:

Goldschmied in Berlin; auch als Vergolder tätig bei Friedrich II. und Friedrich Wilhelm II.; von seiner Goldschmiedekunst nur wenige Stücke erhalten, da viele aus der friederizianischen Zeit auf Veranlassung Friedrich Wilhelms III. eingeschmolzen wurden, um die Kriegskontributionen an Napoleon zahlen zu können


Zitierhinweis

Hanff, August Wilhelm. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 3 vom 03.12.2020. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v3/P0008893

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0008893

Archivierte Versionen