Ludwig von Jordan

1806 –1889

Beschreibung:

preußischer Jurist und Finanzbeamter; seit 1842 im preußischen Finanzministerium und dort 1844 Geheimer Finanzrat sowie 1851 Geheimer Oberfinanzrat; 1852–1888 Provinzial-Steuer-Direktor der preußischen Provinz Sachsen; 1873 Wirklicher Geheimer Oberfinanzrat; 1880 den Titel Wirklicher Geheimer Rat verweigert; 1849–1851 Mitglied der Ersten preußischen Kammer; 1850 Mitglied des Erfurter Staatenhauses; 1884 Mitglied des Staatsrats; 1877 persönlicherGast Wilhelms I. in Bad Gastein

Für diese Person gibt es keinen Biogramm-Eintrag.


Zitierhinweis

Jordan, Ludwig von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 4 vom 05.08.2021. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v4/P0009133

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0009133

Normdatei