Fjodor Iwanowitsch (von) Foelkner

1802 –1877

Beschreibung:

Generalleutnant des Korps der Bergbauingenieure; Bergbaukadettenkorps; 1820 Jekaterinburger Münze, dort Aufseher; 1822–1846 Tätigkeit in den Gold-, Silber- und Erzminen in Jekaterinburg und Perm; 1847 Oberst, Bergwerksdirektor der Lugansker Gießerei; 1851 Generalmajor; 1854 Ruhestand; 1856 Mitglied des Rates und des Akademischen Komitees des Korps der Bergbauingenieure; Chefinspektor der Fabriken im Uralgebirge; Befreiung der Uraler Bevölkerung von der Bergbau-Zwangsarbeit; 1861 Generalleutnant; 1853 nobilitiert


Alternative Namen bzw. Schreibungen: 
  • Voelkner;
  • Felkner;
  • Fölkner

Zitierhinweis

Foelkner, Fjodor Iwanowitsch (von). In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 4 vom 05.08.2021. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v4/P0010098

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0010098

Archivierte Versionen