Gebhard von Krosigk

1835 –1904

Beschreibung:

1855 Leutnant; 1875 Kommandeur Garde Husaren Regiment; 1879 dort Oberst und Bekanntschaft mit dem im Regiment dienenden Prinzen Wilhelm (II.); 1883 Kommandeur 3. Kavallerie Brigade; 1884 Chef des Militärreitinstituts in Hannover und 1885 Generalmajor; 1891 Inspekteur der 1. Kavallerie-Inspektion Berlin; 1893 General der Kavallerie; 1898 a. D.


Zitierhinweis

Krosigk, Gebhard von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 4 vom 05.08.2021. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v4/P0010165

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0010165

Archivierte Versionen