Heinrich XXX. Prinz Reuß zu Köstritz

1864 –1939

Beschreibung:

preußischer Major und Bataillonskommandeur im Leib-Grenadier-Regiment „König Friedrich Wilhelm III.“ (1. Brandenburgisches) Nr. 8.; Rechtsritter des Johanniterordens; Sohn von Prinz Heinrich IX. Reuß zu Köstritz (1827–1898) und Freiin Anna Marie Wilhelmine Helene von Zedlitz und Leipe; seit 1898 Gemahl von Feodora Victoria Auguste Marie Marianne von Sachsen-Meiningen (1879-1945)


Alternative Namen bzw. Schreibungen: 
  • Jänkendorf und Neuhof, Herr auf

Zitierhinweis

Reuß zu Köstritz, Heinrich XXX. Prinz. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 4 vom 05.08.2021. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v4/P0010253

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0010253

Archivierte Versionen