Personenregister

Wolfram Freiherr von Rotenhan

1845 –1912
Bemerkung:

Jurist; 1871 Kreisassessor Hagenau/Elsaß; Eintritt in die diplomatische Laufbahn; 1886 deutscher Gesandter in Argentinien; 1890 Unterstaatssekretär Auswärtiges Amt; 1897–1908 Gesandter beim Heiligen Stuhl in Rom; 1909–1911 Ministerresident in Tanger

Für diese Person gibt es keinen Eintrag im Hofkalendarium.

Für diese Person gibt es keinen Biogramm-Eintrag.

Für diese Person gibt es keinen Eintrag in den Organigrammen.

Normdatei
Rotenhan, Wolfram Freiherr von, in: Praktiken der Monarchie, hrsg. vom Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin, Version 6 vom 01.09.2022, URL: https://actaborussica.bbaw.de/v6/P0010492
Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URL

https://actaborussica.bbaw.de/P0010492