Ferdinand Graf von Harrach

1832 –1915

Beschreibung:

deutscher Landschafts-, Historien- und Porträtmaler; Mitglied der Akademie der Künste; Neffe von Auguste Gräfin von Harrach (Fürstin Liegnitz); seit 1868 Gemahl von Helene Gräfin von Pourtalès; mehrere Kinder; 27.2.1861 von Wilhelm I. empfangen; 18.7.1861 Besuch bei Wilhelm I. in Baden-Baden nach dem Attentat


Zitierhinweis

Harrach, Ferdinand Graf von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 4 vom 05.08.2021. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v4/P0010708

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0010708

Archivierte Versionen
Normdatei