Personenregister

EUGÈNE François Charles Lamoral Fürst von Ligne

1804 –1880
Bemerkung:

belgischer Politiker; 1814 Nachfolger seines Großvaters Charles-Joseph de Ligne in der Fürstenwürde des Hauses Ligne sowie des Heiligen Römischen Reiches; 1830 bei der Belgischen Revolution von einer Partei als König des neuen Staats Belgien ausersehen; 1842–1848 bevollmächtigter Minister des Königs Leopold I. am französischen Hof; 1851 Mitglied und 1852–1879 Präsident des belgischen Senats; sein Erbe war sein Enkel Louis (1854–1918)


Alternative Namen bzw. Schreibungen: 
  • Amblise und Epinoy, Fürst von; Grande von Spanien

Für diese Person gibt es keinen Eintrag im Hofkalendarium.

Für diese Person gibt es keinen Biogramm-Eintrag.

Für diese Person gibt es keinen Eintrag in den Organigrammen.

Normdatei
Ligne, EUGÈNE François Charles Lamoral Fürst von, in: Praktiken der Monarchie, hrsg. vom Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin, Version 4 vom 05.08.2021, URL: https://actaborussica.bbaw.de/v4/P0010772
Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URL

https://actaborussica.bbaw.de/P0010772