Tunuslu Hayreddin Pascha

1822 –1890

Beschreibung:

tunesischer und osmanischer Staatsmann; Adjutant von Achmed Bei; 1852–1855 Gesandter des Beis von Tunis am Hof Napoléons III. in Paris; Marineminister; Präsident des Hohen Rats von Tunis; 1872 Präsident der internationalen Kommission, die die finanziellen Verhältnisse von Tunis ordnen sollte; 1873 erster Minister; 1871 Wiederherstellung der Verbindung von Tunis mit dem Osmanischen Reich unter Oberhoheit des Sultans; 1877 Entlassung; 1878 Berufung nach Istanbul; 1878 Großwesir; 1879 Mitglied des Senats


Alternative Namen bzw. Schreibungen: 
  • Khéredinne;
  • Khéréddine Pacha et-Tunisi

Zitierhinweis

Hayreddin Pascha, Tunuslu. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 4 vom 05.08.2021. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v4/P0010773

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0010773

Archivierte Versionen
Normdatei