Oskar von Chelius

1859 –1923

Beschreibung:

1880 Studium Universität Leipzig, aber 1881 Militäreintritt; Bekanntschaft mit Wilhelm II.; 1892-1898 im Großen Generalstab; 1899 Flügeladjutant Wilhelms II. und Militärattaché in Rom bis 1905; 1906-1911 Kommandeur Leib-Garde-Husaren-Regiment; 1911 Generalmajor; 1914 Generaladjutant und in der Umgebung Wilhelms II. tätig; bekannt als Komponist und Musiker


Zitierhinweis

Chelius, Oskar von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 4 vom 05.08.2021. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v4/P0011168

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0011168

Archivierte Versionen
Normdatei