EUGEN Charles Henry Ernest von Le Blanc de Souville

1801 –1886

Beschreibung:

preußischer Generalmajor; 1816 3. Pionierabteilung; 1815 Portepeefähnrich im 2. Garde-Regiment zu Fuß; 1819 Sekondeleutnant; 1822–1825 Allgemeine Kriegsschule; 1848 Major des 2. Garde-Regiments zu Fuß, Adjutant des Gouverneurs von Berlin; 1855 Kommandeur des Garde-Reserve-Infanterie-Regiments, Oberst; 1858 Kommandeur der 28. Infanterie-Brigade, Generalmajor; 1859 Kommandeur der 9. Infanterie-Brigade; 1859 Roter Adlerorden II. Klasse mit Eichenlaub; 1860 Pension; Ehrenritter des Johanniterordens; 1881 Ehrenbürgerwürde der Kurstadt Kissingen; Sohn von François Pierre Hercule von Le Blanc Souville (1768–1838) und dessen Gemahlin Adelaide Bernard; Gemahl von Albertine Bernard


Zitierhinweis

Le Blanc de Souville, EUGEN Charles Henry Ernest von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 4 vom 05.08.2021. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v4/P0011282

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0011282

Archivierte Versionen
Normdatei