Gustav Karl Theodor Bogislaw Freiherr von Barnekow

1816 –1882

Beschreibung:

preußischer Generalleutnant, Ehrenritter des Johanniterordens; 1830 Kadettenhaus Berlin; 1834 Portepeefähnrich; 1835 Sekondeleutnant; 1840 Garde-Artillerie-Brigade; 1841 Lehr-Eskadron; 1845 Adjutant der 6. Kavallerie-Brigade; 1849 Premierleutnant; 1852 Rittmeister und 1853 Eskadronchef des 4. Ulanen-Regiments; 1857 1. Dragoner-Regiment; 1859 Major; etatsmäßiger Stabsoffizier; 1859 Kommandeur des 1. Landwehr-Dragoner-Regiments; 1863 Regimentskommandeur und Oberstleutnant; 1866 Oberst; 1870 Generalmajor; 1875 Kommandant von Danzig; 1875 Stern zum Roten Adlerorden II. Klasse mit Eichenlaub und Schwertern; Generalleutnant; 1877 Hausorden von Hohenzollern


Zitierhinweis

Barnekow, Gustav Karl Theodor Bogislaw Freiherr von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 4 vom 05.08.2021. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v4/P0011335

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0011335

Archivierte Versionen
Normdatei