Hermann Friedrich Karl von Gansauge

1798 –1871

Beschreibung:

preußischer Generalleutnant, Kommandant der Festung Köln und Militärschriftsteller; trat 1813 in russische Dienste, Donkosaken; 1813 Frühjahrs- und Herbstfeldzüge, Völkerschlacht; 1813 freiwilliger Jäger im preußischen Dragoner-Regiment „Königin“; 1814 Sekondeleutnant im 1. Pommerischen Landwehr-Kavallerie-Regiment, dann 2. Pommerisches Landwehr-Kavallerie-Regiment; 1816 Brandenburgisches Kürassier-Regiment; 1818–1820 Studium der Geschichte und Naturwissenschaften; 1822 Lehrer im Berliner Kadettenhaus; 1823 Premierleutnant; 1829 Rittmeister ohne Patent im 7. Kürassier-Regiment, dann im 2. Kürassier-Regiment; begeitete Prinz Biron von Kurland auf einer Reise in den Süden; 1831 2. Garde-Ulanen-Regiment; 1831 Patent als Rittmeister; 1832 veröffentlichte militärische Schriften; 1832 Garde-Artillerie-Brigade; 1835 Großer Generalstab; 1836 Mitglied der Militärstudienkommission, Lehrer an der Allgemeinen Kriegsschule; 1842 Major; 1848 Eskadronchef im 4. Kürassier-Regiment; 1849 etatsmäßiger Stabsoffizier; 1849 Kommandant der Festung Rastatt; 1850 Oberstleutnant; 1851 6. Kürassier-Regiment; 1851 Kommandeur des 2. Ulanen-Regiments; 1851 Oberst; 1853–1854 Kommandeur des 1. Kürassier-Regiments, anschließend Kommandeur der 15. Kavallerie-Brigade; 1855 Generalmajor; 1855 Kommandant der Festung Köln; 1859 Generalleutnant; 1860 Stern zum Roten Adlerorden II. Klasse mit Eichenlaub; 1861 mit Pension zur Disposition gestellt; Komtur des Königlichen Hausordens von Hohenzollern; längere Reise durch Europa; 1831 Gemahl von Anna Rosa Fränkel (1812–1884)


Zitierhinweis

Gansauge, Hermann Friedrich Karl von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 4 vom 05.08.2021. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v4/P0011455

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0011455

Archivierte Versionen
Normdatei