Carl David Bouché

1809 –1881

Beschreibung:

deutscher Gärtner, Gartenbaulehrer, Fachbuchautor, Gewächshauskonstrukteur und Direktor des Königlichen Botanischen Gartens Berlin, sowie Maler; Spross der der Berliner Gärtner-Dynastie Bouché; Sohn von Peter Carl Bouché; Vater von Julius Bouché (1846–1922) und Friedrich Bouché (1850–1933); 1839-1843 Gärtner; 1843 Inspektor (= technischer Direktor) des Königlichen Botanischen Gartens Berlin-Schöneberg; Lehrer für Garten- und Obstbau am landwirtschaftlichen Lehrinstitut in Berlin


Zitierhinweis

Bouché, Carl David. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 4 vom 05.08.2021. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v4/P0011602

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0011602

Archivierte Versionen
Normdatei