Simon Georg (Freiherr) von (Hodos und Kizdia) Sina

1810 –1876

Beschreibung:

österreichischer Bankier und Unternehmer; griechischer Gesandter; Studium der Philosophie und Astronomie; finanzielle Unterstützung für den Bau wissenschaftlicher Einrichtungen in Österreich, Ungarn und Griechenland; 1818 von Hodos und Kidzia; 1832 Freiherr; Gemahl von Iphigenie Ghika de Defánfalva (* 1815), vier Töchter; am 18.10.1861 Gesandter Griechenlands bei der Krönung von Wilhelm I. im Königsberg

Für diese Person gibt es keinen Biogramm-Eintrag.


Zitierhinweis

Sina, Simon Georg (Freiherr) von (Hodos und Kizdia). In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 10.12.2021. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v5/P0012238

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0012238

Archivierte Versionen
Normdatei