Marie Auguste Prinzessin von Anhalt

1898 –1983

Beschreibung:

Tochter des im Jahr 1918 regierenden Herzogs Eduard von Anhalt; ältere Schwester des nominell letzten Herzogs Joachim Ernst von Anhalt; 1916–1920 Gemahlin des Prinzen Joachim von Preußen (1890–1920); 1926–1935 Gemahlin von Johannes-Michael Freiherr von Loën; Mitglied der NSDAP; 1980 Adoptivmutter von Hans-Robert Lichtenberg, dann Frédéric Prinz von Anhalt


Alternative Namen bzw. Schreibungen: 
  • Loën (verheiratet);
  • Preußen, Prinzessin von (verheiratet)

Zitierhinweis

Anhalt, Marie Auguste Prinzessin von. In: Die Sprache der Monarchie, hg. v. Akademienvorhaben "Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel (1786-1918)", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 5 vom 10.12.2021. URL: https://actaborussica.bbaw.de/v5/P0012256

Download

Dieses Dokument als TEI-XML herunterladen

Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuelle Version.

https://actaborussica.bbaw.de/P0012256

Archivierte Versionen
Normdatei