Themen

Die Anpassungsleistungen und -defizite der preußischen Monarchie an die politischen und sozio-kulturellen Veränderungen des 19. Jahrhunderts lassen sich auf verschiedenen thematischen Ebenen erörtern.

In einem ersten Schritt betrachtete das Akademienvorhaben die höfischen Strukturen und die monarchische Herrschaftspraxis in Preußen. Dabei wurde die Amtsorganisation und Finanzierung des Hofes herausgearbeitet sowie die königlichen Kabinette, die persönlichen Arbeitsstäbe des Monarchen, genauer beleuchtet.

Daran anschließend stehen nunmehr die repräsentativen und politischen Dimensionen monarchischer Herrschaft im Fokus der Betrachtungen. So werden die Bildpolitik der preußischen Krone, das Integrationspotenzial der höfischen Festkultur, die Entwicklung des preußischen Hofzeremoniells im europäischen Kontext sowie die politischen Handlungspielräume der einzelnen Monarchen vom späten 18. bis zum frühen 20. Jahrhundert untersucht.

Abschließend wird sich das Vorhaben den Strategien und Reaktionen der preußischen Monarchie gegenüber dem gesellschaftlichen Wandel zuwenden.

Die in diesen Themenkomplexen erarbeiteten Forschungsergebnisse werden in einer mehrbändigen Quellenedition präsentiert, die im Verlag Brill|Schöningh als 3. Reihe der ACTA BORUSSICA Neue Folge erscheint. Seit August 2022 werden sukzessive zwölf thematische Bände, beginnend mit dem Band zu Amtsorganisation, Akteuren und Akteurinnen des preußischen Hofes, veröffentlicht.

Cover des ersten Printbandes
Cover des ersten Printbandes